Senioren surfen im Internet

Die Senioren in den Feierabendhäusern der Diakonie Ruhr nutzen Videotelefonie, surfen im Internet und schreiben E-Mails. Eine neue Software erleichtert den Umgang mit dem Computer, es reicht den Bildschirm mit dem Finger zu berühren und schon gelangen die Senioren zu neuen Nachrichten, können einen Anruf tätigen oder neue Spiele ausprobieren. Im Podcast von Antenne Witten sprechen wir mir Ihnen über ihre Erfahrung im World Wide Web. Ihr zukunftsweisendes Projekt wird auch auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellt werden. Über eine Liveverbindung werden sich sogar die Wittener mit dem Stand des Herstellers auf der Messe in Berlin verbinden und dort auf großen Monitoren zu sehen sein. Wir sprechen mit dem Einrichtungsleiter Andreas Vincke über die Beweggründe das Internet in den Feierabendhäusern zu installieren und die Zukunft des Projektes. Die Diakonisse Petra Neumann zeigt uns wie die Software funktioniert und berichtet wie Sie die Senioren überzeugte das Internet zu nutzen. Und nicht zuletzt kommen Frau Kühne und Frau Schacht zu Wort, die das neue Angebot bereits genutzt haben und sogar einen Anruf auf die andere Seite des Globus völlig kostenlos geführt haben. Die Interviews ge- und durch den Podcast führt Marek Schirmer.

Schreibe einen Kommentar