Die neue Erlösekirche Witten-Annen

Im April 2010 gab die evangelische Kirchengemeinde Witten-Annen bekannt, das sanierungsbedürftige Gemeindehaus aufgeben zu wollen. Das ist schon ein paar Tage bekannt, die Aufgabe des Gemeindehauses an der Märkischen Straße / Hamburgstraße gegenüber des S-Bahnhaltepunktes im Stadtteil bedeutet nicht, dass die Gemeinde keine ehrgeizigen Ziele mehr für die Zukunft verfolgt. Im Gegenteil. Anstelle des Gemeindehauses soll die „Neue Erlöserkirche Annen” treten, will heißen, die Erlöserkirche in Witten-Annen wird in Zukunft Kirche, Gemeindehaus und Veranstaltungszentrum in einem. Darüber unterhalten wir uns in dieser Podcastepisode mit dem Annener Pfarrer Claus Humbert. Wie wird der Umbau finanziert? Wie sehen die genauen Planungen für den Umbau aus? Räumlich? Zeitlich?
Im Anschluss an das Gespräch mit Pfarrer Claus Humbert bleiben wir der Evangelischen Kirche in Witten treu: Pfarrer Christian Uhlstein ist Vorsitzender von eviW – evangelisch in Witten. EviW unterhielt über sieben Jahre lang die so genannte Schnittstelle der evangelischen Kirchen in der Ruhrstadt. Informationen aus der Kirche — an einem zentralen Platz der Stadt, nämlich am Busbahnhof, nicht nur die gab es dort. Auch der Wiedereintritt in die Kirche konnte dort unbürokratisch in die Wege geleitet werden (was in sieben Jahren 500 Menschen auch taten). Warum die Schnittstelle geschlossen wurde, wer nun welche Aufgaben übernimmt, erklärt er im Interview.

Schreibe einen Kommentar