Jesus zwischen den Religionen 3

Im dritten und letzten Teil der Sendereihe „Jesus zwischen den Religionen” begrüßt Anna Kopetsch Dr. Karl Heinz Grenner von der katholischen Kirchengemeinde St. Vinzenz von Paul in Witten. Die St. Vinzenz Gemeinde öffnet seit 1970 ihre Türen allen Menschen, die den Heilig Abend nicht allein Zuhause verbringen wollen. Eingeladen sind Menschen unabhängig ihre Konfession, die alleinstehend, verwitwet oder obdachlos sind und nicht genügend zu essen und trinken haben. Die Feier finanziert sich durch Geld- und Sachspenden, für die Gäste ist sie kostenlos. Gemeindemitglieder der St. Vinzenz Gemeinde und umliegender Kirchen bringen belegte Brote vorbei, ein Fahrdienst sorgt für den Transport von Gehbehinderten Menschen, die den Weg in die Gemeinde nicht allein schaffen können. Wie die Idee entstand und wie erfolgreich die Mitarbeiter um Dr. Grenner sind, erfahren Sie im Podcast von Antenne Witten.

Schreibe einen Kommentar