Katharina Eva Volk (Autorin)

Katharina Eva Volk ist Autorin. Mädchenbücher schreibt sie, um ganz genau zu sein. 1971 in Witten geboren, lebt sie heute in Baden-Württemberg. Dort schreibt sie Romane mit Titeln wie „Liebeschaos auf Französisch” oder „Ein Lehrer zum Knutschen”. Ihr neuester Roman ist „Der Liebesretterclub” (April 2010). Die Hauptfigur ihres neuen Romans ist Vivi, die einen Liebesretterclub gründet, als sich die Eltern der besten Freundin trennen wollen und auch ihre eigenen Großeltern ernsthaft über eine Trennung nachdenken. Die Idee zum aktuellen Roman holte sie sich bei ihren Lesungen. „Bei meinen Lesungen und Begegnungen mit Kindern bemerke ich, wie gegenwärtig das Thema Trennung leider oft ist”, erzählt sie. Im vorliegenden Interview berichtet sie über ihre Arbeit.

Schreibe einen Kommentar