Thema: Das Schwesternprojekt für Witten und Umgebung

Kinder und Jugendliche brauchen Menschen, die zuhören und Anregungen geben. Neben den Eltern, Freunden und Verwandten können dies auch Menschen außerhalb des Familienkreises tun. Gleichzeitig wünschen sich einige Frauen, die keine Kinder haben, oder deren Kinder bereits erwachsen sind, mehr Kontakt zu jungen Menschen. Daher bringt das Große Schwester Kleine Schwester – Projekt in Witten Mädchen und Frauen zusammen. Das „SchwesternProjekt” für die Städte Witten, Herdecke, Bochum Dortmund wird von der Freiwilligenagentur Fokus betreut. Die Initiatorin Andrea Fischer erzählt über ihr Projekt.

Schreibe einen Kommentar